Euro 2016 deutsche Fußballnationalmannschaft - automatenherz.com

Analyse der deutschen Fußballnationalmannschaft zur Euro 2016



Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist einer der stärksten Mannschaften in ganz Europa. Die Nationalelf wurde dreimal Europameister (1972, 1980, 1996) und viermal Fußballweltmeister (1954, 1974, 1990 und 2014) und ebenso viel Mal gewann deutsche Fußballnationalmannschaft silberne Medaillen in der Europameisterschaft —1976, 1992 und 2008. In den Finalturnieren haben die Deutschen 23 Spiele aus 43 gewonnen. Nur ein Mal wurde die Qualifikation des DFB-Teams für europäisches Turnier verpasst (1968). Die deutsche Nationalmannschaft war viermal in der Weltmeisterschaft Zweitplazierte (1966, 1982, 1986, 2002) und landete auch viermal auf dem dritten Platz (1934, 1970, 2006, 2010). In der ganzen Geschichte der Fußballweltmeisterschaften hat keine andere Mannschaft mehr Spiele (106), als die deutsche Nationalmannschaft gespielt. EM 2016 deutsche Fußballnationalmannschaft - automatenherz.com Man braucht, nicht zu erinnern, dass Deutschland ein amtierender Fußballweltmeister ist und fährt natürlich nach Euro-2016 nur zum Ziel, EM-Turnier zu gewinnen. In Frankreich muss sich der Nationaltrainer Joachim Löw auf die selben Spitzenreiter verlassen, wie auch vor zwei Jahren in Brasilien. Doch werden nicht alle Helden von Brasilien an der UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2016 teilnehmen. Das sind Per Mertesacker, Philipp Lahm, sowie Forward Miroslav Klose. Sie haben eine Entscheidung getroffen, die internationale Karriere sofort nach Euro-2014 zu beenden, aber bis jetzt gelten als integraler Bestandteilder Mannschaft, weil vorerst niemand jemanden aus diesen Spieler vollwertig ersetzen kann. Während des Ausscheidungsrundes experimentierte Joachim Löw mit der Mannschaft viel, wegen wessen das Bundesteam eine Reihe der ausdruckslosen Spiele durchgeführt hat. Nichtsdestoweniger haben die Deutschen in der Gruppe, wo Polen und Irland waren, die Niederlage bei der Mannschaft Polens in der zweiten Runde der Auswahl auf dem Euro-2016 ausgewetzt und eine führende Rolle in der Gruppe D eingenommen. Als Ergebnis der Versuche von Joachim Löw, die Mannschaft zu erneuern, wurden sofort 9 neue Spieler für die EM-2016 im Vergleich zur Spielmeldung für die EM-2014. Die Rolle der Mehrheit von den sozusagen Neulinge soll im übrigen in der Auswahlmannschaft sich so bedeutend sein, doch gibt es zur Verfügung des Trainers genug bewährten Spieler, die gut beisammen sind. In der Abwehr werden Mats Hummels und Jérôme Boateng und im Mittelfeld Toni Kroos, Sami Khedira und Bastian Schweinsteiger sein. Für die Erfolge im Angriff werden Thomas Müller, Mesut Özil und Mario Götze verantwortlich sein. Diese Fußballspieler haben sich schon den Namen im europäischen Fußball vor langer Zeit gemacht, aber immer noch haben sie genug Motivation für den neuen Titel für Deutschland zu kämpfen. Es steht außer Zweifel, dass die deutsche Fußballnationalmannschaft bei dem Euro-2016 einer der stärksten Mannschaften ist und kaum wollte irgendwelches Land sich Deutschland in die Konkurrenten nach der Gruppe bekommen. Zum Beispiel, gestern hat das Spiel zwischen Deutschland und der Ukraine stattgefunden. Deutschland hat den Erdrutschsieg zum 2:0-Erfolg behalten.

Die allgemeine Analyse der deutschen Fußballnationalmannschaft

Ein beliebiger Tag wird mit der Morgendämmerung und eine beliebige Fußballmannschaft vom Torwart anfangen. Die Position des Torwartes ist extrem wichtig im modernen Fußball, doch sagt man nicht umsonst, dass guter Torwart die Hälfte der Fußballmannschaft ist. Zum Glück für die Deutschen haben sie damit kein Problem. Eine Bastion des Strafschlages der Deutschen ist natürlich Manuel Neuer. Der dreißigjährige Torwart hat für die Nationalmannschaft die 64 Spiele seit dem 2009 Jahr durchgeführt. Er hat Tor seines Fußballteams auf zwei Weltmeisterschaften und auf einer Europameisterschaft geschützt. Natürlich konnten in ungeahnte Höhen von Manuel Neuer zwei seinen Auswechselspieler Bernd Leno und Marc-André ter Stegen nicht aufsteigen, jedoch wird das für solche Goalkeeper wie sie eine Supermotivation, eine Probe abzulegen und das Spielfeld für ihre Fußballnationalmannschaft zu betreten. Auf solche Weise werden sie sich die allergrößte Mühe geben, wenn die Gewinnchance plötzlich erscheinen wird, aufs französische Spielfeld zu kommen. Das schwächste Glied jetziger deutscher Nationalmannschaft ist die Verteidigung. Die Verteidiger des DFB-Teams wurden nach der letzten Mundial schwächer, wenn die Fußballnationalmannschaft Per Mertesacker und Philipp Lahm verlassen haben. Und wenn man sich mit den zentralen Verteidigern der deutschen Mannschaft noch hineinfinden kann, ungeachtet der wahrscheinlichen Abwesenheit von Mats Hummels im ersten Spiel gegen die Ukraine, so sieht mit äußersten Verteidigern wie eine peinliche Affäre aus. Während der Qualifikation und der gespielten jetzt Fußballvergleichsspiele ist es sehr kompliziert, zu bestimmen, welche Verteidigung schließlich sein wird und nach welchem Schema Löw sich entscheidet wird, weiter zu spielen. Im Verlauf der Auswahlnominierung konnte der Trainer mehrmals das Schema mit drei Verteidigern benutzen, jedoch muss er höchstwahrscheinlich auf solches Schema bei dem Euro-2016 verzichten, und Joachim wird den Schwerpunk auf vier Spieler legen. Doch beobachten wir zum jetzigen Zeitpunkt, wie Löw die deutsche Nationalmannschaft auf das Spiel in drei zentrale Verteidiger teilweise verändert. Die Idee verfügt über viele Ebenen und sieht schrittweise so (teilweise bestätigt Löw es in verschiedenen Interviews):

  • Wenn die Fußballnationalmannschaft hat die großen Schwierigkeiten mit der Außenverteidigung, so den Schutz logisch mit dem dritten zentralen Spieler für die Absicherung zu festigen
  • Wenn es schon Jahre in Deutschland keine große Auswahl des guten zentralen Angreifers ist (bezeichnenderweise ist, das in die Nationalmannschaft Mario Gomez zurückkehrte), aber es gibt Übermaß der angreifenden Läufer, die den Eintritt aus der Tiefe aktiv unterstützen, so muss man sich bemühen senkrecht zu gelten, die zentrale Zone zu überlasen und auf die maximal schnelle Zustellung des Balles vom ersten Pass zu rechnen
  • Wenn die zentrale Zone überlastet wird, so ist die Auswahl der Außenverteidiger wichtig. Gleichzeitig erscheint bei der Nationalmannschaft der zusätzliche Mittelverteidiger, dass teilweise den Außenverteidiger im Weg stehen, und bei Löwe gibt es so keine Notwendigkeit auf die Flanken der Verteidigung den zusätzlichen Verteidiger stehlen. Gerade deshalb wird jedes Mal die klasse durchführende Saison in Dortmund Marseille Schmelzer ignoriert. Joachim Löw braucht unbedingt die Außenverteidiger mit der guten Fähigkeit, um in die Inside-Zonen zu spielen. Ein Favorit des Bundestrainers wurde Jonas Hektor

Die vom Trainer geschaffene Neugestaltung in der kurzfristigen Perspektive kann Deutschland ziemlich schweres Geld kosten, aber man muss verstehen, dass diese Europameisterschaft für die deutsche Nationalmannschaft sehr wichtig ist. Doch es gibt keine Zeit und die fertigen Ressourcen für die volle und schnelle Lösung solcher Probleme bei Deutschland, deshalb hat Löw sich maximal entschieden, sie zu maskieren, dabei in der Flexibilität und Variabilität ergänzt. In Anbetracht des Vorhandenseins der ständigen Atmosphäre und Stil, kann als Misserfolg nur kein Eintritt ins Halbfinale bewertet sein. Nichtsdestoweniger ist die Erhaltung der Stabilität, sogar beim kardinalen Spieleraustausch und System des Spieles bestes Erbe, das Löw in der deutschen Fußballnationalmannschaft beitragen kann. EM 2016 Analyse der deutschen Fußballnationalmannschaft - automatenherz.com Die Figuren Mats Hummels und Jérôme Boateng werden den zentralen Teil des Schutzes schließen und auf den Flanken kann man alles erwarten. Es ist am meisten wahrscheinlicher, links wird auf diese Position Jonas Hector spielen und rechts ist alles mehrdeutig – die Bewerber um die Stelle der rechten Verteidigung können wie Joshua Kimmich, als auch Emre Can sein. In vollem Maße kann Löw auch mit der Läuferreihe experimentieren, aber es wird ohne Zweifel erfolgreiche Änderungen in Anbetracht des hohen Niveaus der Vollzieher dieses Gliedes. Tatsächlich wird höchstwahrscheinlich der Trainer nicht riskieren und so werden das Spielfeld die erfahrensten und erfolgreichsten Spieler betreten. Kein Zweifel, dass an dieser Stelle Thomas Müller, Mesut Özil oder Toni Kroos treten werden. Es ist auch vollkommen wahrscheinlich, dass eine reiche Anzahl der Zeit auf dem Euro-2016 werden Bastian Schweinsteiger, Julian Weigl und Sami Khedira spielen. Im solchen Falle wird die deutsche Nationalmannschaft aus den Spielern voll bestehen, die fähig sind, das Spiel qualitativ während den Auswechslungen zu verstärken. Sicher, diese Rolle werden in ausgedehnterem Maße Andre André Schürrle, Julian Weigl und Joshua Kimmich bekommen. Bastian Schweinsteiger Euro 2016 - automatenherz.com Die Angriffslinie ist keine Problemzone für das jetzige Bundesteam, wenn auch hat nach dem vergangenen Weltmeister die Nationalmannschaft Miroslav Klose verlassen, der lange Zeit die Rolle des unersetzlichen Angriffsspielers spielte und einfach als Legende der Mannschaft galt. Jetzt wird sicher auf der Spitze des Angriffes Mario Götze sein, der zu jetziger Weltmeisterschaft sehr gut beieinander ist. Es ist sehr wenigen Chancen, dass sich Mario bei dem Euro-2016 nicht von der besten Seite zeigen konnte. Im anderen Falle kann immer auf sich diese Rolle der erfahrenste Thomas Müller nehmen. Doch hat Löw hochgespannte Erwartungen von den jüngeren Spielern. Zum Beispiel, zwanzigjähriger Leroy Sané hat sich von der besten Seite gezeigt in dieser Fußballsaison und so hat er den Platz in die Nationalmannschaft verdient. Es ist schade, dass Marko Reus wieder beim Euro-2016 nicht teilnehmen kann. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass dieser Spieler von Borussia wegen der Verletzung auf der Weltmeisterschaft in Brasilien nicht spielte und jetzt wird wegen der Leistenverletzung auch die Euromeisterschaft versäumen. Auch hat Joachim Löw noch einige Namen wie Sebastian Rudy, Julian Brandt und Karim Bellarabi gestrichen. Insgesamt, sieht die Nationalmannschaft Deutschlands sehr gut aus. Zweifellos sind die Deutschen eine sehr stärkste Kraft auf dem bevorstehenden Turnier.

Die Fußballlegende der deutschen Fußballnationalmannschaft

Es ist nicht zu bezweifeln, dass diese Europameisterschaft eine Stelle werden kann, wo noch einmal unermessliches Talent von Thomas Müller beweisen wird. Der am meisten kostspielige Spieler des Bundesteams ist das wichtigste Glied in jetziger deutscher Nationalmannschaft. Er ist solcher Mensch, den bis aufs Blut aussaugen soll, um sein Bestes zu geben. Wenn über die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft zu erinnern, kommt zuerst in den Sinn der Name Thomas Müller. Die Qualifikationsauswahl hat nur die Bedeutsamkeit des Müllers im Angriff bewiesen. Die deutsche Nationalmannschaft während der Qualifikation hat 24 Bälle ins Tor der Konkurrenten eingeschlagen, 9 aus denen auf das Konto von Thomas Müller waren. Die zweite Kennziffer der Produktivität in der Auswahl sind Mario Götze und André Schürrle, die dreimal Bälle ins Tor eingeschlagen haben. Die deutsche Nationalmannschaft kann sich ruhig fühlen, bis sich auf dem Fußballfeld in ihrem Team Müller befindet. Zurzeit ist er sogenannter One to watch der deutschen Mannschaft und gerade sind auf ihn die hochgespannten Erwartungen der Fußballfans das Bundesteam.

Der Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft

Die Erfahrung, Erfahrung und noch einmal Erfahrung. Im fernen 2004 Jahr hat sich schon Joachim Löw in die Struktur der deutschen Nationalmannschaft eingefügt und nur zwei Jahre später danach wurde er ein Haupttrainer der Mannschaft. Von 2004 bis 2006 war er Assistent bei Jürgen Klinsmann. Schon zehn Jahre sitzt Löw beständig auf dem Trainerbank der deutschen Nationalmannschaft, dabei leistet er ganze Zeit seine Arbeit sehr qualitativ. Und bei jetzigem Euro-2016 gibt es keine Trainer, die sich so lange Zeit mit der Nationalmannschaft beschäftigen würden. Zum Beispiel, dem nächsten Verfolger von Joachim Löw ist Vicente del Bosque, der sein Amt vom 2008 Jahr ausübt. Joachim Löw deutsche Fußballnationalmannschaft Trainer Euro 2016 - automatenherz.com Von diesem Standpunkt kann es zweifellos sein, dass Joachim Löw von vielen Jahren in der Struktur der Nationalmannschaft das unersetzbare Glied des Bundesteams wurde. Er versteht auf Anhieb die Spieler und die Spieler werden dem Trainer seinerseits anvertraut und intuitiv fühlen, was er von ihnen will. Die Erfahrung von Joachim Löw, der mit der Mannschaft schon zwei Europameisterschaften vorbeigegangen ist, soll den Deutschen auf dem bevorstehenden Turnier nützlich sein. Bei den vorhergehenden kontinentalen Meisterschaften unter der Führung von Löw nahm Deutschland schon den zweiten Platz ein, doch hat sie leider für den Schritt bis zum Finale verloren. Es sieht so aus, dass es höchste Zeit ist, um solche Tradition zu tauschen, worüber sich in den nächsten Monat Joachim Löw sein Kopf zerbrechen wird.

Fußball Prognosen für die deutsche Fußballnationalmannschaft

Die stabilisierenden Faktoren bei der deutschen Nationalmannschaft bleiben vorig — die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft, für die einige Fußballspieler opfern, und eigener Stil. Vom Gesichtspunkt des Stils waren Fußballvergleichsspiele gegen Italien vor der Weltmeisterschaft (1:1) und der Europameisterschaft (4:1) vorbildlich. Es wurden die Fußballspieler und das Schema ändert, aber Deutschland auch dann, und jetzt bemühte sich, den maximal ungeeigneten für die Italiener Fußball zu spielen. Damit haben sie die Halbflankenzonen beladet, die große Freiheit den Außenverteidigern gegeben und die Angriffe bis zu den Versuchen aus den Grenzen des Sechzehners. Zur Zeit ist Deutschland in der Welt in Höhe von der Nationalmannschaften am besten versteht, die schwachen Seiten des Konkurrenten zu benutzen: Ständig bleibt nur die Zahl des mittleren Prozentes des Besitzes vom Ball, ganz übrig ist die Zahl der Schläge und der Zone den Schlagausführungen, das Prozent der Langpässe in Sendungen und der Steilpässe hängt davon ab, wer spielen wird. Ohne Per Mertesacker und Philipp Lahm befindet sich die Mannschafft in der Suche der verschiedenen Varianten. Von der Weltmeisterschaft bis zu jetzigem Moment versäumt Deutschland durchschnittlich auf 1,38 Bällen für das Spiel, in den Abstand aus 18 Spielen bis zur Weltmeisterschaft bildete diese Kennziffer nur 1,06 Treffer. In der Kritik steht auch das Zentrum der Verteidigung und es ist fast unmöglich, auf den Rechtsaußen Fußballspieler des Niveaus von Lamah zu finden. Deshalb leidet im Endeffekt die ganze Linie. Nach dem Spiel mit der Slowakei hat Leroy Sané bemerkt, dass der Trainerstab der Fußballnationalmannschaft bat, anders (mit der kleineren Zahl der Umspielen und der Kurzpässen) zu spielen. Die Idee war gerade unter die Slowakei und die Mannschaften ähnlicher Qualitäten darin, dass die langen Sendungen das Spiel nicht vereinfachen. sondern beschleunigen es (diese Philosophie befolgen in Bundesliga vollständig oder teilweise Bayern, Bayer und sogar Borussia). Auf diesem Fall sind bei dem Konkurrenten beim Verlust des Balles und dem langen Pass a priori weniger Möglichkeiten für die Absicherung und Zeit für die richtige Aufstellung nach den Positionen. Löwe war nicht mit solcher Niederlage unzufrieden, sondern dass Deutschland den ständigen Trumpf nicht ausgespielt hat. Auch die deutschen Fußballspieler haben sich nicht von ihnen besten Seite in der Ausscheidungsrunde zeigen. Tatsächlich war darauf der wichtige Grund. Nach dem Sieg auf der Weltmeisterschaft ist es schwer sogar für die professionellen Spieler bis in die Knochen, die die Spieler Deutschlands zweifellos sind, sich auf den Kampf mit Georgien und Schottland zu konzentrieren. Daraufhin mussten die Fans der Weltmeister bis zur letzten Runde der Qualifikation nervös sein. Im Endeffekt haben die Deutschen die Gruppe doch gewonnen, aber dabei hatten im Verfolg des abschließenden Treffens die Chancen sogar das Wasser bis zum Hals gestanden. Im Übrigen ist es zweifellos, dass in den Schlussteil des Euro-2016 die Deutschen beisammenhalten werden und sie werden die Gruppenphase auf dem guten Niveau durchführen. Die Erfahrung und Professionalismus haben sie zur Genüge. Die deutsche Nationalmannschaft wird das erste Treffen mit der Nationalmannschaft der Ukraine durchführen. Die deutschen Fußballspieler sollen sich auf das Debüttreffen entsprechend konzentrieren. Außerdem spielen die Ukrainer nach dem Ausscheidungsturnier ziemlich erfolgreich, deshalb planen sie die Punkte wahrscheinlich in den Spielen mit Polen und Nordirland sammeln. Manuel Neuer Deutsch Euro 2016 - automatenherz.com Nach der Ukraine wartet auf dem DFB-Team die Mannschaft Polens. In der Qualifikation haben die Polen die totale Niederlage den Deutschen beigebracht. Aber gerade das kann gegen weiß-roten erfolgreich spielen. Die Unterschätzungen des Konkurrenten werden die Deutschen nicht zulassen, dazu wissen sie jetzt genau starke und schwache Seiten in der der Mannschaft Polens. Eigentlich, wir konnten das schon im Rückspiel gegen die Polen, wenn Deutschland geschaffen hat, sich schon für die Niederlage in Warschau zu revanchieren. In der Abschlussphase des Euro-2016 werden die Deutschen mit der Auswahlmannschaft Nordirlands spielen. Hier soll der Unterschied im Niveau der Mannschaften alles banal einschneiden werden. Die Spieler von Martin O’Neill sind natürlich patente Kerle, aber mit den Weltmeistern können sie kaum aufnehmen. Als das Ergebnis wird nichts merkwürdig, falls Deutschland alle Spiele auf der Gruppenrunde gewinnen wird, wie sie es auf der vorigen Europameisterschaft gemacht hat. Aber in der Prognose würden wir vor solchen Varianten bevorzugen — Punktzahl der deutschen Fußballnationalmannschaft wird grösser 6,5 sein. Das lässt einen Punktverlust der Weltmeister in der Art des unentschiedenen Spieles mit einem Konkurrent zu. Wir drücken unsere Daumen und wünschen viel Siege der deutschen Fußballnationalmannschaft in bevorstehenden Spielen!

Das Fußballduell zwischen Deutschland und der Ukraine (2:0)

Das Fußballduell zwischen den Nationalmannschaften des Deutschlands und der Ukraine bei der UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2016 endete mit dem Sieg der deutschen Mannschaft zum Erfolg 2:0. Die ukrainischen Fußballspieler versuchen achtungswert gegen die Weltmeister-Elf zu spielen und das ist durchaus beachtlich. Nichtsdestoweniger ist den Spieler der ukrainischen Fußballmannschaft misslungen, den Ball einzuschießen. Die Schützlinge von Joachim Löw haben seit Anfang des Fußballduells die Initiative im Spiel ergriffen und die ukrainische Nationalmannschaft hat gezwungen, mehr in Verteidigung zu spielen. Das erste Goal hat in der 19. Minute der Innenverteidiger Deutschlands Shkodran Mustafi verwandelt. Nach der Pause haben die Deutschen fortgesetzt, auf dem Fußballfeld zu gewinnen. In der 2. Halbzeit haben die Deutschen mehr den Ball unter Kontrolle gehalten, deshalb hatten Ukrainer keine Chance, damit abzuspielen. Ganz zum Schluß des Spieles hat der eingewechselte Spieler Bastian Schweinnsteiger in der 93. Minute den zweiten Ball ins Tor der Ukrainer gestochert. So hat Deutschland die Ukraine auf dem Fußballfeld mit großer Überlegenheit geschlagen.

Zu-Null-Spiel zwischen Deutschland und Polen (0:0)

Das Spiel zwischen den Nationalmannschaften Deutschlands und Polens ging unentschieden aus. Trotzdem hat der Schiedsrichter zur regulären Zeit 4 zusätzliche Minuten ergänzt, konnten weder die Deutschen, noch die Polen den Ball einschießen. Nach der Niederlage der ukrainischen Nationalmannschaft im Spiel mit der Fußballnationalmannschaft Nordirlands bedeutet unentschiedenes Spiel Polens und Deutschlands, dass die Ukrainer von den ersten der Teilnehmer des Euro-2016 die Hoffnung auf den Achtelfinaleinzug aufgeben. In der 1. Halbzeit haben die Deutschen einen Vorsprung. Die Schützlinge von Joachim Löw hielten mehr den Ball unter Kontrolle, aber tatsächlich waren keine kritischen Momente im Spiel weder bei den Deutschen, noch bei den Polen. Der Gerechtigkeit wegen sei gesagt, dass die deutsche Nationalmannschaft nur einmal den Ball ins Tor des Gegners für mehr als die Stunde des Spieles versuchte zu schlagen. In der 2. Halbzeit hat die Situation keine kardinalen Änderungen: die Deutschen griffen an, die Polen versuchten diesen Angriff abzuschlagen, doch konnte niemand ins gegnerische Tor einwerfen. In der Schlussrunde wird die deutsche Nationalmannschaft mit der Nationalmannschaft Nordirlands am 21. Juni spielen und die Nationalmannschaft Polens wird mit der Ukraine am selben Tag spielen. Sunnyplayer drückt die Daumen und wünscht viele Siege der deutschen Fußballnationalmannschaft in bevorstehenden Spielen

Das Ergebnis der DFB-Elf gegen Nordirland (1:0)

Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen Nationalteam Nordirlands im dritten Gruppenspiel des Euro-2016 sicher umgespielt und in der Gruppe С zum Erfolg 1: 0 gewonnen. Deutsche Fußballspieler haben die erste Halbzeit sehr stark durchgeführt. Für die ersten 45 Minuten des Spieles konnten Schützlinge von Joachim Löw mindestens sechs Male einschießen. Zum Beispiel, Thomas Müller hat seine Chance verspielt, weil er 4 Bälle verwandeln konnte, aber zwei seine Schläge haben in den Direktschuss eingeschlagen. Und noch zweimal konnte er Michael MacGgovern nicht überspielen. Den einzigen Ball verwandelte der Veteran der deutschen Mannschaft Mario Gomez. Müller hat den Ball an Gomez abgegeben, der es ins gegnerische Tor eingeworfen hat. In der zweiten Halbzeit verminderte die deutsche Nationalmannschaft das Angriffstempo, wegen wessen keine kritischen Momente weiter im Spiel waren. Im Endeffekt wurde Deutschland von einem Treffer beschränkt und steht jetzt als Gruppenerster in der nächsten Runde der Fußball-Europameisterschaft.

Das Fußballduell zwischen den Nationalmannschaften des Deutschlands und der Slowakei (3:0)

Am 26. Juni im Stade Pierre-Mauroy hat im Rahmen 1/8 Finale des Euro-2016 das Treffen zwischen den Mannschaften Deutschlands und der Slowakei stattgefunden. Nach den Ergebnissen des Spieles hat die deutsche Nationalmannschaft zum Erfolg 3:0 gewonnen. Jérôme Boateng hat den ersten Treffer erzielt. Mesut Özil hatte die Möglichkeit, das Spielkonto zu verdoppeln, doch hat er einen Elfmeter verballert. Zum Schluss der ersten Halbzeit nach dem gefährlichen Schlag von Juraj Kucka verhütete Manuel Neuer ein Tor und dann hat Mario Gomez aus der Nähe einen Treffer erzielt.   In der zweiten Halbzeit waren die Deutschen am Ball nach wie vor und haben geschaffen, noch den Ball einzuschießen. Julian Draxler hat ins Tor der Slowaken den dritten Ball gestochert. Die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen 1/4 Finale wird mit dem Sieger Paares Italien – Spanien spielen. Wir drücken auf Stake7 die Daumen und wünschen viele Siege der deutschen Nationalmannschaft in bevorstehenden Spielen!

Die Ergebnisse der DFB-Elf gegen Italien

Im Stadion Stade de Bordeaux am 2. Juli hat das Spiel des Viertelfinales Euro-2016 zwischen den Nationalmannschaften des Deutschlands und Italiens stattgefunden. Die deutsche Nationalmannschaft hat Italien zum Erfolg 6:5 im Elfmeterschießen gewonnen. In der ersten Halbzeit griff aggressiv die deutsche Nationalmannschaft der Italiener an, aber beide Mannschaften haben sich in die Halbzeitpause mit den Nullen auf der Schautafel verabschiedet. In der 65. Minute haben sich alle Bemühungen der Deutschen hundertfältig bezahlt gemacht: Özil hat den Führungstreffer ins Tor der Italiener erzielt. In der 77. Minute ahndete der Richter den Elfmeter ins Tor Deutschlands: Boateng hat im Kopfballduell mit Giorgio Chiellini den Ball mit dem Hand gespielt. Und Leonardo Bonucci konnte sich nicht aus der Hand schlagen lassen und hat das Spielkonto ausgeglichen. Für die reguläre Spielzeit konnten entweder die deutsche Nationalmannschaft, oder die italienische Nationalmannschaft nicht in Führung gehen. Die Spielverlängerung hat auch nicht geholfen, weil zusätzliche 30 Minuten des Spieles mit demselben Spielkonto enden, wie auch die zweite Halbzeit. Nach den Ergebnissen eines langwierigen Kampfes haben die Deutschen Italiener zum Erfolg 6:5 im Elfmeterschießen gewonnen. So zieht Deutschland ins Halbfinale Euro-2016 ein. Auf Energy casino werden wir mit unserer Mannschaft im Halbfinale mitfiebern und wünschen viel Glück!

Das Fußballduell zwischen Nationalmannschaften des Deutschlands und Frankreichs

Die Fußballauswahlmannschaft Frankreichs ist ins Finale der Europameisterschaft 2016 gekommen. Im Rahmen 1/2 Finale hat die französische Mannschaft über die deutsche Nationalmannschaft gewonnen. Das Spielergebnis, das in Marseille am Donnerstag stattgefunden hat, war zum Erfolg 2:0 Frankreichs. Beider Treffer in der französischen Fußballmannschaft erzielte Antoine Griezmann. Er hat in der Nachspielzeit vom Elfmeter und in der 72 Minute die Bälle eingeschossen. So nahm Antoine Griezmann die Spitze in der Torschützenliste über und zum jetzigen Zeitpunkt hat er schon 6 Treffer während des Turniers erzielt.

Im Finale wird die Fußballauswahlmannschaft Frankreichs gegen Portugal spielen, das am Vortag mit dem ähnlichen Gesamtspielstand über Wales gewonnen hat. Das Fußballendspiel Euro 2016 wird am 10. Juli im Stadion Stade de France in Saint-Denis stattfinden. Unsere Webseite bedauert lebhaft, dass die Fußballauswahlmannschaft Deutschlands ihre Titel als Weltmeister-Elf in diesem Jahr verloren haben. Doch wünscht Sunmaker casino weitere Matchgewinne in den folgenden Spielen!

Beste Casinos
4.8 / 5
Spielen
4.8 / 5
Spielen
4.6 / 5
Spielen
4.2 / 5
Spielen
4.1 / 5
Spielen