AH bingo 10

Was ist Bingo



Bingo ist ein Lotteriespiel, das oft mit Keno und Lotto verglichen wird und diesen wirklich ähnelt. Es ist in erster Linie als Gesellschaftsspiel verstanden, dessen Aufgabe ist die Spieler zu verbinden. Heute wird das Spiel auch von verschiedenen karitativen und kirchlichen Organisationen aktiv popularisiert, da Spenden-Sammeln ein der wichtigsten Aspekte solcher Vereine ist. Nach der technologischen Revolution war das Bingo-Spiel auch von den Online-Casinos übernommen und so wurde das Spiel für alle Internetnutzer zugänglich. Seit der Zeit, als Bingo im Internet eingeführt wurde, wird es schon wesentlich mehr davon geredet. Heute zählt das Spiel eine große Gemeinschaft an Spielerinnen und Spielern, obwohl der allgemeine Frauenanteil auf dem internationalen Markt der Online-Glücksspiele nur noch 20% beträgt. Das Bingo-Spiel wird also wie ein richtiges Glücksspiel behandelt. Das ist seinen einfachen Spielregeln, sozialer Angemessenheit und dem riesigen Spielspaß zu verdanken. So wie Kartenspiele (e.g. Poker) in den speziellen virtuellen Spielsälen gespielt werden, wurde auch Bingo zum Hauptangebot vieler Casinos und Spielportale wie Automatenherz.

Geschichte des Bingo-Spieles

Auf automatenherz.com erfahren Sie mehr über die Geschichte des Bingo-Spieles. Ein der populärsten Spiele, das von verschiedenen Völkern und Kulturen weltweit gespielt wird, geht in seiner Geschichte weit zurück in das spätere Mittelalter, wie fast alle anderen Casinospiele. Anfang des sechszehnten Jahrhunderts wurde in Italien ein ursprünglicher Analog von Bingo gespielt. In Italien ist übrigens dieses Spiel immer noch sehr populär und aktiv gespielt. Aus Italien war das Bingo-Spiel Ende des 18. Jahrhunderts nach Frankreich gereist, wo es unter dem Namen Le Lotto bekannt und als ein exklusives Spiel für die obersten sozialen Klassen von Frankreichvorgesehen wurde. In Deutschland des 19. Jahrhunderts wurde Bingo plötzlich zu einem neuen Zweck verwendet, und zwar im Unterricht wurde es für die Lernenden bestimmt, um Fähigkeiten in Mathe, Rechtschreibung und Geschichte zu entwickeln. 1929 wurde das Lieblingslotteriespiel Italiener in die Vereinigten Staaten mit einem Karneval gebracht, von einer Gruppe, die auch um Deutschland reiste. Dort wurde das Spiel zuerst Beano genannt und in den verschiedenen Karnevalen gespielt. Die Spieler benutzten nummerierte Scheiben und Bohnen, um die angegebene Zahl auf ihren Karten heraus zu kennzeichnen. Wenn alle Zahlen schon durchgeführt worden sind, riefen die Spieler den Namen des Spieles „Beano“ aus. AH bingo 7 Während der dreißiger Jahre begann die Menschheit dieses Spiel als Geldquelle für unterschiedliche barmherzige Aktionen und Veranstaltungen verwendet. Diese Tendenz ist bis zu heutigen Zeiten aktuell geblieben und weiter entwickelt. Darüber lesen Sie weiter auf den Seiten des Spielportals Automatenherz. Interessant ist, wie der Name dieses Spieles auf einmal vom „Beano“ zum „Bingo“ verändert wurde. Laut der Geschichte hörte einmal in den 60-er Jahren ein Kundensachbearbeiter einer gewissen New York Spielzeugfirma zufällig einen anderen Spieler Bingo statt Beano auszurufen. Dann versuchte er in der Kollaboration mit einem Matheprofessoren von der Universität Kolumbien Karl Leffler, eine Strategie zu bilden, nach der die Zahl möglicher Kombinationen in einem Satz von Bingo-Karten erhöhen würde. Seitdem wurde das Spiel nie wieder „Beano“ genannt, da der Name „Bingo“ außer anderem für Werbung und andere Promotionsmaßnahmen am besten passte. 1960 erreichte das Bingo-Spiel die schroffen Ufer des Vereinigten Königreichs sofort mit der Regulierung der Spiel-Aktivitäten. Außerdem ließ das besondere Gesetz Mitgliedseinrichtungen für das Spiel schaffen und den Interessierenden zur Verfügung stellen. Infolgedessen wurde 1968 ein neues Gesetz verabschiedet, das Bingo-Vereinen erlaubte, einen bestimmten geldlichen Preis anzubieten und das Brettspiel ebenfalls auf eine höhere Ebene zu setzen, und damit die Tätigkeit der Bingo-Vereine zu kontrollieren, wenn man die zunehmende Popularität des Spieles nicht aufhalten konnte. Die achtziger Jahre wurden also in der Bingo-Geschichte des Vereinigten Königreiches eine Dekade der raschen Entwicklung und Verbreitung das Spieles, während der viele Bingo-Hallen in den Hauptstädten entstanden, die noch zu diesem Tag existieren und vollermaßen funktionieren, worüber in allen Details das Spielportal Automatenherz erzählt.

Bingo in Deutschland

Mit einem einzigen Blick auf die Geschichte des Bingo-Spieles in Deutschland versteht man schnell, dass obwohl das Spiel hier noch im neunzehnten Jahrhundert erschien, dauerte es eine Weile, bis Bingo endlich bei die den Deutschen beliebt wurde. Wie schon bekannt, war das Spiel viel mehr in Amerika und England populär, also in der englischsprachigen Welt. Zu den Gründen der langsamen Bingo-Entwicklung in Europa gehört auch das andere traditionelle für die meisten Europäer Familienspiel der Zeit „Lotto“, das dem Bingo-Spiel sehr ähnlich ist und logischerweise von den Deutschen mehr gerne gespielt wurde. Das ist schon eine Tendenz, die alle Glücksspiele auf ihrem Entwicklungsweg in Deutschland anbetrifft. Die Bingo-Hallen haben in Deutschland auch keine eigene Tradition, wie zum Beispiel in England, was die Einstellung zu einem Spiel und dessen Schicksal sehr stark beeinflusst, wobei Bingo keine Ausnahme ist. Davon muss man ausgehen, wenn die Entwicklung des Bingo-Spieles in Deutschland zum Gesprächsthema wird, und hier auf automatenherz.com erfahren Sie noch mehr über Bingo. Wie gesagt nahm das Bingo-Spiel nach seinem Ankommen in Deutschland eine ganz andere funktionelle Rolle ein. Im frühen neunzehnten Jahrhundert wurde das Spiel auf eine magische Weise in einen vollkommen anderen oder sogar gegenüberstehenden Lebensbereich übertragen, und zwar wurde es angefangen, das Spiel zu Unterrichtszwecken zu benutzen. Es wurde für Schulkinder eine besondere spaßige Lernmethode in Form von Bingo-Karten, die behilflich sich behilflich erzeugte, wenn man Mathematik, Geschichte, Wissenschaft und andere Fächer erlernen wollte. AH bingo 2 Das war damals die einzige Rolle des Bingo-Spieles in Deutschland und es behielt diese Rolle für viele Jahrzehnte bis zu den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, als die Erwachsenen zum ersten Mal dieses Spiel zu seinem originellen Zweck verwendeten. Diese Tendenz hielt sich aber nicht zu lange, die Popularität von Bingo sank schnell wieder und das Spiel erhielt erst in der letzten Zeit etwas mehr Aufmerksamkeit von den deutschen Spielern. Trotzdem bleiben Bingo-Hallen in Deutschland Seltenheit, was vielleicht nur davon zeugen könnte, dass Bingo in Deutschland von Anfang an als kein richtiges Spiel wahrgenommen wurde. Weitere Geschichte der Entwicklung des Bingo-Spieles in Deutschland wird auf den Seiten unseres Spielportals Automatenherz beschrieben. Erst mit der Entstehung der Online-Casinos erhielt Bingo als Spiel in Deutschland etwas Bedeutung. Deutschland und Bingo sammelten sich tatsächlich dank der Casino-Industrie des weltweiten Netz zusammen. Und trotzdem gibt es auch bei der Erscheinung wie „Bingo Online Games“ aufgrund der komplizierten Gesetzgebung der Bundesrepublik keinen großen Fortschritt. Obwohl es kaum ein anderes Land gibt wie Deutschland, wo das Potential und die Möglichkeiten der Bingo-Spieler so widersinnig gegenüberständen, erlaubte die Regierung des Staates bislang nur noch einzelne große Glücksspielbetreiber. Der Markt von Bingo Online scheint in der Bundesrepublik noch sehr lange nicht ausgeschöpft zu werden, denn es vielen großen und weltbekannten Glücksspielseiten immer noch nicht gelang, deutsche Lizenzen zu erhalten. Doch während man auf eine Abmilderung strenger Glücksspielgesetze wartet, entwickelt sich die Bingo-Kultur in Deutschland nach einem richtigen Vektor, und hoffentlich kann man schon in einiger Zeit eine bessere Auswahl der Seiten haben, wo die Internet-Spieler aus Deutschland Bingo online spielen kostenlos ohne Anmeldung. Auf Automatenherz werfen wir ein Schlaglicht auf die Aspekten des Bingo-Spieles, über die Sie sich nirgendwo sonst informieren lassen würden. Der Schwerpunkt liegt also daran, dass die Deutschen früher am Bingo kein Interesse hatten, deshalb gibt es auch keine Internet-Seiten in Deutschland, wo man Bingo kostenlos online spielen könnte, und die meisten deutschen Spieler müssen dafür internationale Seiten verwenden. Man kann aber jedenfalls eine sichtbare Entwicklung von Bingo in Deutschland beobachten, da viele von diesen Seiten auch deutsche Bingo-Räume anbieten, die bei immer mehr Spielern Beachtung finden. Es ist immer noch eine große Frage, ob es in Deutschland Bingo-Halle eröffnet werden, aber die Prognosen sind für das Spiel selbst und die Bingo-Entwickler und Anbieter in Deutschland ziemlich optimistisch.

Wie spielt man Bingo – Spielregeln

Wenn es immer noch diejenigen gibt, die früher von dem Bingo-Spiel kein Wort gehört hatten, übernimmt Automatenherz eine wichtige Mission, die Spielregeln von Bingo zu beschreiben und zu erklären. Bingo ist wirklich einfach zu erlernen und nach einer Spielrunde wird man schon Profi. Bevor das eigentliche Spiel beginnt, muss man sich eine Karte („Grid“ auf Englisch) besorgen, die normalerweise fünfundzwanzig zufällig gewählte Zahlen zwischen 1 und 75 enthält. Im Laufe des Spieles werden nacheinander die Zahlen zwischen 1 und 75 in einer zufälligen Reihenfolge aufgerufen (in Spielbanken bzw. Spielhallen werden meistens Kugeln random gezogen). Man muss dann die entsprechenden Zahlen auf der Karte finden und ankreuzen. Das Ziel des Spieles ist eine bestimmte Kombination auf der Karte zu erreichen, wobei das Muster auf der Karte ganz einfach zu erkennen ist. Abgesehen von diesem einzigen Faktor, ist Bingo ein absolutes Glücksspiel. Man hat hier gar keine Chance, auf irgendwelche Weise auf das Ergebnis einzuwirken, außer vielleicht man die entsprechenden Zahlen auf der Karte markieren wird. Der erste Spieler, der ein bestimmtes Muster auf seiner Karte sammelt, ruft laut „Bingo“ aus und gewinnt die Runde. Dann beginnt eine neue Bingo Spielrunde. Die gewinnenden Muster unterscheiden sich je nach Spielart, die in dem Moment gespielt wird. Meistens werden horizontale, vertikale oder diagonale Muster bevorzugt, worüber man detailliert auf Sunnyplayer casino weiter lesen kann. AH bingo 11 Wenn man vom Bingo um Geld spricht, ist es hier zu erwähnen, dass der Preis jeder Karte vom Jackpot abhängt. Je höher der Jackpot ist, desto mehr muss man für eine Bingo-Karte bezahlen. Da der Jackpot ganz unterschiedlich sein kann, ist auch der Preis der Karte zwischen einigen Cents und hunderten von Euro variabel. Weiter auf Automatenherz erklären wir alle wichtigen Kleinigkeiten, die man beim Bingo-Spielen wissen muss. Die Bingo-Karten. Auf den Bingo-Karten findet man normalerweise die Zahlen zwischen 1 und 75, wobei einzelne Zahlenblöcke in bestimmten Spalten liegen. Das kann vielleicht auf den ersten Blick nicht ganz einfach klingen, aber an einem Beispiel ist das leichter zu verstehen: wenn in der ersten Spalte, die mit einem B bezeichnet ist, sich die Zahlen von 1 bis 15 befinden, sieht man in der zweiten Spalte die Zahlen von 16 bis 30 und so fort, und das Spielfeld in der Mitte bleibt normalerweise frei. Bingo-Gewinnlinien. Um eine Bingo-Spielrunde zu gewinnen, muss man die aufgerufenen Zahlen auf der Karte nach einem bestimmten Muster fixieren. So können das fünf Zahlen in einer vertikalen, horizontalen oder diagonalen Linie sein. Passen Sie aber auf! Diese Muster können je nach Casino unterschiedlich sein. Die freie Mitte wird normalerweise als eine Zahl der Gewinnreihe angesehen. Bevor man das Bingo-Spiel in einem Online-Casino um echtes Geld spielt, möchte man aufmerksam die Besonderheiten der Regeln des Casinos durchstudieren oder zuerst Bingo kostenlos spielen und die besten Strategien für sich selbst erarbeiten. Es gibt auch Spiele, in denen man vier Ecken der Karte ausfüllen muss, um die Runde zu gewinnen. Außerdem existiert auch das sogenannte „Blackout Bingo“, bei dem man alle Felder der Karte bedecken muss. Der Verlauf Bingo-Spieles. Nachdem man sich eine Bingo-Karte kriegt, kann mit dem Spielen begonnen werden. Man soll nicht unbedingt mit nur einer Karte spielen. Die meisten Spieler, die schon ausreichend Erfahrung haben, benutzen normalerweise mehrere Karten gleichzeitig in einer Spielrunde. Man muss die Zahlen auf der Karte markieren, und wenn es einem das Anzeigen der Zahlen zu zügig vorkommt, kann man einen anderen Bingo-Raum wählen, mit der niedrigen Geschwindigkeit, die innerhalb eines Spielraums nicht verändert werden kann. In jedem Spiel hält man für das Hauptziel vorgegebene Muster, die man auf den Karten ankreuzt. Sobald man das entsprechende Muster auf der Karte sieht, muss man sofort ein Zeichen geben, dass man die Runde gewonnen hat.

Moderne Bingo-Spielarten

Bingo ist ein weltbekanntes Lotteriespiel bzw. Glücksspiel, das schon seit vielen Jahrzehnten in der ganzen Welt aktiv gespielt wird. Aber trotz seiner langen Geschichte bleibt Bingo immer noch aktuell und findet heutzutage viele Anhänger in allen Altersgruppen. Das geht besonders virtuelle Casinos und Spielportale wie automatenherz.com an, wo man Bingo free spielen kann. Bevor Sie sogar Bingo online spielen ohne Anmeldung, lassen Sie sich über die heute existierenden Bingo-Versionen informieren, und dann finden Sie vielleicht eine, für Sie perfekt passende. Bingo mit 30 Kugeln. Wer ungeduldig ist und schnellere Partien im Bingo bevorzugt, dann ist das Bingo-Spiel mit 30 Kugeln eine genau richtige Variante für solche Spieler. Diese Version wird nur mit 30 Zahlen in einer Karte mit 9 Spielfeldern gespielt. Um bei diesem Spiel auf einen Gewinn hoffen zu können, muss man alle Zahlen in der Karte ankreuzen. Dank seiner Kürze kann man beim Bingo mit 30 Kugeln den möglichen Gewinn praktisch in Echtzeit sehen. AH bingo 1 Bingo mit 75 Kugeln. Wenn man Bingo mit 75 Kugeln wählt, dann hat man meistens Recht, da diese Variation von den zahlreichen Online-Casinos am besten angeboten wird. Im Gegensatz zu dem Bingo mit 30 Kugeln wird hier mit 75 Kugeln gespielt. Die Spielkarte besteht aus 25 Feldern, das zentrale von denen leer bleibt und als Joker dient, indem es jede beliebige Zahl ersetzen kann. Wer hohe Gewinne beim Bingo-Spielen erzielt, wird ist diese Art am geeignetsten finden, denn hier sind die Zahlungsverhältnisse am vorteilhaftesten. Bingo mit 80 Kugeln. Das Bingo-Spiel mit 80 Kugeln ist der Variante mit 75 Kugeln sehr ähnlich. Die Gewinnkombinationen sind wie bei 75 Kugeln, aber bei dieser Version enthält eine Karte 16 Spielfelder. Über die Strategien beim Bingo mit 80 Kugeln und anderen Spielvarianten liest man weiter auf automatenherz.com. Bingo mit 90 Kugeln. Bingo mit 90 Kugeln ist sich von den drei vorher erwähnten Arten zu unterscheiden. Dabei bekommt man eine Spielkarte mit 27 Feldern, 3 Linien und 9 Reihen. Jedoch haben nur 15 davon die Zahlen, während die anderen leer bleiben. Dabei können diese nicht als Joker dienen, wie es bei dem 75-Kugel-Bingo funktioniert.

Strategien beim Bingo-Spielen

Man kann natürlich eine skeptische Einstellung zum diesem Thema haben, da es eigentlich nicht ganz gewöhnlich ist, bei einem reinen Glücksspiel wie Bingo von den Strategien zu sprechen. Obwohl die Frage der Strategien beim Bingo irrelevant vorkommen kann, gibt es doch einige geniale Strategien, die während des Spieles helfen können, die Spielkarte zu vervollständigen. Weiter können Sie sich in diesem Artikel auf Automatenherz mehr über die Gewinnstrategien bei diesem Lotteriespiel informieren lassen und damit Ihre Chancen auf den Gewinn wesentlich erhöhen. Die verbreiteten Theorien, die Sie kennen sollten, werden in diesem Artikel vorgestellt. Sie basieren auf einigen logischen Berechnungen. Der Autor der ersten von ihnen ist Joseph Granville, der berühmte französische Mathematiker. Seine Untersuchungen haben es ermöglicht, eine Strategie zu entwickeln, nach der man die Bingo-Karte auszuwählen, deren Zahlen die beste Chance während des Spieles haben, gezogen zu werden. Es gibt neben dieser noch eine berühmte Bingo-Theorie. Diese wurde schon vom britischen Mathematiker Tippet entwickelt. Der Durchschnittswert der während einer Spielrunde gezogenen Zahlen beträgt 38. Jeder Spieler kann also davon ausgehen und versuchen, seine Einsätze nach dieser Zahl während der Runde zu erhöhen oder zu verringern. Wenn Sie mehr über das Prinzip dieser Strategien erfahren möchten, lesen sie weiter über Bingo auf automatenherz.com. AH bingo 12 Die Tricks, die man nutzen könnte, werden wir hier auch beschreiben. Wer noch einfachere Tipps wissen möchte, wie man alle Bingo-Partien gewinnt, ist Automatenherz die beste Quelle solcher Informationen. Wir studierten das berühmte Spiel durchaus und wissen jetzt einige Besonderheiten, die sich bei den meisten Bingo-Spielern bewähren. Der Hauptvorteil dieser Techniken liegt daran, dass sie sowohl in Bingo-Hallen in als auch in Online-Casinos effektiv sind. Wenn man sich zum Beispiel Gewinne sichern möchte, wird es unbedingt empfohlen, für das Spiel die Spielkarten mit unterschiedlichen Zahlen zu verwenden. Auf solche Weise kann man in Laufe des Spiels die gezogenen Zahlen mindestens in einer der Bingo-Karten ankreuzen. Aber natürlich gibt es noch einen, noch einfacheren Tipp, der noch leichter anzuwenden ist. Er besteht darin, die Anzahl aller möglichen Spielgegner möglichst zu verringern, indem man Bingo-Spiele außerhalb der Hauptzeiten spielt. Die Anzahl der Spieler in einer Bingo-Halle beeinflusst stark das Spielergebnis. Je mehr Spieler am Ort versammelt sind, desto höher die Wahrscheinlichkeit ist, dass einem der Sieg entnommen werden kann. Man darf auf keinen Fall vergessen, dass alle Spieler trotz der freundlichen Stimmung und der lustigen Atmosphäre immer noch Ihre Konkurrenten sind. Man muss darauf achten, dass man das Risiko in seiner Spielrunde möglichst verringern sollte, wozu auch die Faktoren gehören, wie die unbekannten Casinos oder wenig bekannte Veranstaltungen, wenn man vom Spielen in einer Halle spricht.

Online Bingo Spiele

In Deutschland ist das Bingo-Spiel nicht so beliebt, wie in anderen europäischen Ländern wie England zum Beispiel. Und obwohl das Spiel in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert bekannt ist, wurde es bis heute nie aktiv gespielt. Wie und warum sieht diese Situation jetzt anders aus, erfahren Sie unten auf automatenherz.com. Seit dem 19. Jahrhundert benutzen die Schüler die speziellen Bingo-Karten, mit denen sie viele Fächer in Form vom Spiel erlernen konnten. Im 20. Jahrhundert gelang es dem Spiel immer noch nicht, etwas an Popularität zu gewinnen, bis es die Online-Casinos und Bingo-Räume im Internet entstanden. Was passierte mit dem Spiel in Deutschland nach dieser revolutionären Wende? Davon werden wir Ihnen auf automatenherz.com gerne erzählen. Angesichts der ziemlich komplizierten Situation für Online-Glücksspiele in Deutschland im Allgemeinen und dazu des mangelnden Interesses am Bingo-Spiel, kann es gar nicht überraschend sein, dass es keine deutschen virtuellen Bingo-Hallen gibt. Die Europäische Union versucht in der letzten Zeit die Regierung der Bundesrepublik zu überzeugen, dass sie die deutsche Gesetzgebung in diesem Bereich etwas abschwächen. Doch ist es immer noch nicht bekannt, ob diese Bitten berücksichtigt werden und wenn das so passiert, ob es deutsche Internet-Seiten mit Bingo-Hallen erscheinen. Deutsche Spieler können heute nur in internationalen Casinos Bingo Slots spielen. Diese sind weit verbreitet und gut bekannt, weil die deutsche staatliche Regierung diese nicht beeinflussen kann. Sowohl die Variante mit 75 Kugeln, als auch die eine mit 90 Kugeln stehen allen Interessierten zur Verfügung und auf einigen Online-Spielseiten kann man Bingo spielen kostenlos ohne Anmeldung, wobei diese Bingo-Spiele in der deutschen Sprache angeboten werden. Die Bingo-Freunde aus Deutschland spielen Bingo and Slots in internationalen Casinos und Portalen, dabei scheinen sie damit völlig zufrieden zu sein, aber niemand kann für die Zukunft sagen, ob diese Stimmung ändern wird. AH bingo 6 Es ist bekannt, dass nachdem die Kirche aufhörte, gegen das Bingo-Spiel zu kämpfen, wurde sie selbst eine gute Plattform, wo die Menschen Bingo spielen kostenlos oder um Geld, wobei das größte Einkommen davon gerade die Kirche bekam. Heutzutage ist diese Erscheinung nicht mehr aktuell, Bingo wurde zu einem vollständigen Glücksspiel, das die meisten Deutschen nur im Internet spielen, was das Spielportal Automatenherz schon oben erwähnte. Die sogenannten Bingo-Säle alter Schule, wie sie ältere Generationen nannten, gibt es schon seit dem 20. Jahrhundert. In den USA war aber die Situation ganz anders: Bingo war dort immer ein Geldspiel, und wurde um Geld sogar für Unterhaltung gespielt. Außerdem war es eine Art Tradition, in einem riesigen Saal mehrere Spieler zu versammeln und um höhere Summen zu spielen. Diese erfolgreiche Idee war ein der Gründe der Entwicklung von Bingo, wenn es schon zu der virtuellen Ära kam. Heute verbringen viele Menschen ihre Zeit in Online-Casinos und die Industrie wurde unglaublich erfolgreich. Wegen der Begeisterung seiner Spieler von dem Bingo-Spiel, dauerte es für die Casinos nicht zu lange, bis es die ersten Online-Bingo-Hallen erschienen. Die Vorteile sind hier wie bei allen anderen Glücksspielen im Internet: man kann ohne außergewöhnliche Mühe eine Bingo-Spielrunde von zu Hause genießen. Man kann problemlos Bingo spielen kostenlos online auf vielen Casino-Seiten. Einige weltbekannten Produzenten der Automatenspiele wie Gamesys begannen auch Bingo-Spiele für Online-Casinos und Spielportale wie Automatenherz zu entwickeln, wo man Bingo Spiele kostenlos testen kann oder auch das Prinzip des Spieles verstehen, ohne eigenes Geld zu riskieren. Aber mit jedem neuen Tag bewegt man sich Schritt für Schritt in die Zukunft und die neuen Technologien entstehen immer früher als man sich die ersten Gedanken daran macht. Mit einfachen Worten kann man schon behaupten, dass wir in der Zukunft des Bingo-Spieles leben. Heute besitzt fast jeder ein kluges Handy bzw. Smartphone, mit dem man verschiedenste Apps herunterlädt, unter denen auch Bingo-Apps gibt! Und wenn sogar ohne ein spezielles App, kann man die Spielportale mit Bingo-Spielen wie Automatenherz einfach im Browser des Smartphones besuchen und Voilà – man ist schon in der Bingo-Welt.