Das Glücksspielgesetz in Neuseeland

Das Glücksspielgesetz in Neuseeland

Wenn es um Glücksspiele geht, kann davon ausgegangen werden, dass alle Regierungen über eine Reihe von Spielregeln und Gesetzen verfügen. Online-Glücksspiel könnte eine neuere Form des Glücksspiels sein, aber es wird schnell zur beliebtesten Art zu spielen und zu gewinnen.

Es gibt Hunderte von Online Casinos für Spieler aus der ganzen Welt. Und während wir uns vielleicht schnell hingeben, ist es immer am besten, sich über die Gesetze des Landes bezüglich dieser beliebten Aktivität zu informieren.

Für die Neuseeländer ist Glücksspiel nicht nur eine regelmäßige Aktivität, sondern auch ein extrem beliebtes Hobby. Dieser Artikel liefert die notwendigen Informationen, die alle Online-Glücksspiel-Enthusiasten für ein sicheres und entspanntes Gameplay benötigen.

In vielen Ländern gilt Glücksspiel als illegal. In anderen ist das Glücksspiel illegal, aber es gibt einige Schlupflöcher, wenn es um Online-Glücksspiele geht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern scheint Neuseeland in Bezug auf jede Art von Glücksspiel und deren Vorteile sehr aufgeschlossen zu sein. Trotz der Aufgeschlossenheit sind die neuseeländische Abteilung für innere Angelegenheiten und die Gambling Compliance-Gruppe bestrebt, sicherzustellen, dass Spieler die sicherste und fairste Erfahrung erhalten.

Eigenschaften der neuseeländischen Glücksspielgesetze

Die Spieler werden nicht haftbar gemacht – Nirgendwo in den Gesetzen steht, dass Spieler nicht an Online-Glücksspielen an ausländischen Webseiten teilnehmen dürfen. Dies bedeutet, dass Sie als Einwohner von Neuseeland nicht wegen ausländischen Online Casinos belangt werden.

Online-Sportwetten werden kontrolliert – Das New Zealand Racing Board ist nicht nur der einzige Anbieter von Renn- und Sportwettangeboten, die über TAB laufen, sondern auch alle Online-Sportwetten in Neuseeland. Es gibt eine Lücke, wenn es um internationale Online-Sportwetten geht. Spieler, die internationale Websites für Sportwetten nutzen, können dies legal tun, ohne sich über mögliche Konsequenzen Gedanken machen zu müssen.

The Grey Area of Poker – Das Spielen in Online-Pokerräumen ist das Gleiche wie das Spielen in Online-Casinos. Das Gesetz verbietet es nicht oder hält es für illegal, in internationalen Online-Pokerräumen zu spielen.

Muss man Steuern auf Glücksspielgewinne zahlen?

Alle intelligenten und zukunftsorientierten Länder haben Steuerprozentsätze für alle Arten von Aktivitäten und Unternehmen, selbst für diejenigen, die eine Online-Casino-Website betreiben oder ein landgestütztes Casino besitzen. Während von Betreibern und Geschäftsinhabern fast erwartet wird, dass sie ihre Bruttoeinnahmen besteuern, gibt es in der Regel wenig Klarheit in Bezug auf die Steuersituation für Glücksspielpersonen.

Vor allem in Neuseeland herrschte große Verwirrung hinsichtlich der Besteuerung von Glücksspielgewinnen. Tatsache ist, dass Sie in den meisten Fällen keine Steuern auf Ihre Gewinne zahlen müssen. Die meisten Gewinne sind von der Steuer befreit, aber es gibt einige Fälle, in denen Steuern fällig werden.

Der Grund, warum die meisten Gewinne steuerfrei sind, liegt darin, dass das Glücksspiel als Freizeitbeschäftigung und nicht als Einkommen betrachtet wird. Wenn ein Spieler jedoch mit der Absicht spielt, Einkommen zu erwirtschaften, wird es zu einem steuerbaren Einkommen. Grundsätzlich, solange Sie eine bestimmte Einnahmequelle haben und nicht Vollzeit spielen, müssen Sie keine Steuern bezahlen.

Kann man legal spielen?

Es ist völlig legal, an Online-Glücksspielen von einer internationalen Online-Casino-Website aus teilzunehmen. Das Gesetz selbst verbietet Unternehmen und Anwohnern, in-play Wetten oder Casino-Spiele wie Poker, Bingo und Pokies anzubieten. Die einzigen Glücksspiele, die als legal angesehen werden, sind Lotto und Sportwetten über TAB.

Beste Casinos
4.8 / 5
Spielen
4.8 / 5
Spielen
4.6 / 5
Spielen
4.2 / 5
Spielen
4.1 / 5
Spielen