Die Entwicklung von eSport und seine Rolle in der Glücksspielindustrie

Die Entwicklung von eSport und seine Rolle in der Glücksspielindustrie

eSport kann seine Wurzeln auf Gruppen von Freunden zurückführen, die LAN-Partys veranstalteten und bis spät in die Nacht Videospiele spielten. Aber heute ist es eine vollwertige Industrie, ein offizielles Netzwerk von professionellen Gaming-Turnieren und Ligen.

Der eSport-Markt wird derzeit auf rund 900 Millionen US-Dollar geschätzt, und diese Zahl wird in den kommenden Jahren nur noch zunehmen. Mit jedem bestandenen Turnier werden die Preise reicher und die Aussichten steigen. Und wenn Geld zu verdienen ist, werden die Wetter folgen.

Die Branche wächst so schnell und so viel Geld von Spielern, Zuschauern und Sponsoren fließt ein, sodass eSports-Wetten und eSports-Glücksspiele zu eigenständigen Märkten werden. Wetten auf eSport begann ernsthaft mit dem Spiel Counter-Strike: Global Offensive durch einen Prozess namens “Skin Betting” oder “Skin Gambling”. Im August 2013 führte ein Update der PC-Version von CS: GO kosmetische Gegenstände namens “Skins” ein, die das Aussehen der Waffen der Spieler veränderten.

Aber bald wurde klar, dass diese einfachen Veränderungen eine Schattenwirtschaft schaffen würden.

Skins können durch Gameplay in CS: GO verdient werden, aber Spieler können auch echtes Geld verwenden, um sie zu kaufen. Spieler können mit ihren Skins auch handeln und sie verkaufen, was einen Markt schafft, in dem seltenere Skins höhere Preise verlangen.

Dies führte zu zahlreichen Websites, auf denen Spieler mit ihren Skins handeln können, um die Möglichkeit zu haben, wertvollere zu gewinnen.

eSport wird zum Mainstream

Als die Popularität von Spielen wie CS: GO und Dota 2 wuchs, strömte mehr Geld in die Branche, was mehr Gelegenheiten für Wetten und Glücksspiele schuf. Dies ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, wie viel Geld in den Top-eSports-Turnieren auf dem Spiel steht.

Der neueste Preispool für die League of Legends 2017 Saison Weltmeisterschaft war $ 4.596.591. Für die 2018 Call of Duty World League Championships wird der Preis 1,5 Millionen Dollar betragen. Das International 2017 für Dota 2 hat den Rekord für den größten Preispool der eSports-Geschichte auf 24.787.916 $ gebrochen. In der Tat hat jede Internationale seit 2014 diese Leistung erreicht.

Und wie bei jedem populären Sport hat das Mainstream-Engagement dazu geführt, dass das Geld folgt. Wettspieler und Spieler bauen sich ein Geschäft auf, um die Früchte dieser neuen Wirtschaft zu ernten.

eSportwetten & Glücksspiele sind auf dem Vormarsch

Jeder, der Erfahrung mit der Wett-und Glücksspiel-Seite des amerikanischen Fußballs hat, weiß, dass zwei der größten Aktivitäten rund um den Sport Fantasy-Fußball und Wetten auf die Ergebnisse der Spiele sind. Und eSport ist mittlerweile so weit fortgeschritten, dass diese Formen des Glücksspiels den Videospielsektor infiltrieren.

Es sind zahlreiche Wett-Webseiten aufgetaucht, die es den Zuschauern erlauben, auf eSport-Events und -Turniere genauso zu wetten wie bei einem Fußball-, Basketball-, Baseball- oder Hockeyspiel. Spieler können Quoten einsehen und Wetten über Buchmacher bei CS: GO, Dota 2, League of Legends und anderen Spielen platzieren.

Darüber hinaus gewinnt Fantasy eSport an Bedeutung. Die Teilnehmer bilden Ligen, erstellen Teams von eSport-Spielern und sammeln Punkte basierend auf der Art und Weise, wie diese Spieler während der Spiele spielen, ähnlich wie beim Fantasy-Football.

Beste Casinos
4.8 / 5
Spielen
4.8 / 5
Spielen
4.6 / 5
Spielen
4.2 / 5
Spielen
4.1 / 5
Spielen
Benachrichtigung
Die besten Spielautomatentricks im Jahr 2019 Die besten Spielautomatentricks im Jahr 2019
Spielautomaten gehören zu den…
Gewinnen Sie bei LeoVegas Casino einen Fluggutschein Gewinnen Sie bei LeoVegas Casino einen Fluggutschein
Das Spielen von Online-Casinospielen…